Hühnergeschnetzeltes mit Reis (4 Portionen)

Pro Portion: 400 kcal, 20 g Eiweiß

 

 

 

 

 

Zutaten:

  • 2 Hühnerfilet
  • 300 g Reis
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 EL Speisestärke
  • ½ Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Rapsöl

 

Zubereitung:

Reis in 1 ½ facher Menge Wasser weichkochen.

Sauce: 100 ml Wasser, mit dem Saft einer halben Zitrone, 6 EL Sojasauce und der Speisestärke verrühren.

Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Gemüse waschen und ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Hühnerfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Olivenöl scharf anbraten.

Das Fleisch auf die Seite geben und in der gleichen Pfanne nun das Gemüse anschwitzen. So lange bis es bissfest ist (ca. 5-10 min). Dann die Fleischstücke hinzu geben, sowie mit der vorbereiteten Sauce übergießen. Für ca. 5 min köcheln lassen.

Zum Schluss das Geschnetzelte mit Reis anrichten.

 

ACHTUNG: Auf Grund der schwereren Verdaulichkeit von Paprika und Champignons bitte auf die individuelle Verträglichkeit mit dem Magenballon achten.