Gefüllter Zucchini mit Hirse

Für 4 Portionen:

Pro Portion: 305 kcal, 18 g Eiweiß

  • 500 g Zucchini
  • 150 g Hirse
  • 300 ml Wasser.
  • 3 kleine Karotten
  • ½ Stange Lauch
  • 125 g Magertopfen
  • 1 Ei
  • 1 TL Rapsöl
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

 

  1. Zucchini der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen.
  2. Hirse in doppelter Menge Wasser kochen. In der Zwischenzeit den Lauch in 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Karotten der länge nach halbieren und dann in feine Blätter schneiden, ebenso das Innere vom Zucchini fein hacken. Lauch und Karotten in Rapsöl anbraten, nach ca. 5 min auch die Zucchinistücke hinzufügen und das Gemüse so lange dünsten bis es weich ist.
  3. Hirse und Gemüsemischung zusammenfügen. Danach Topfen und Ei untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und anschließend die Masse in die ausgehohlte/n Zucchinihälfte/n füllen.
  4. Den gefüllten Zucchini auf ein tiefes Blech legen und ca. bis zur Hälfte der Höhe des Zucchinis mit Wasser auffüllen. Dann ca. 30 min bei 180 °C Ober-Unterhitze backen. Jetzt die 100 g geriebenen Käse darauf verteilen und nochmal ca. 30 min weiterbacken.