Spinatknödel

(4 Portionen)

pro Portion: 230 kcal, 15 g Eiweiß

 

 

 

 

 

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • 300 g Blattspinat
  • 40 g Parmesan
  • 150 g Magertopfen
  • 1 Ei
  • 130 – 140 g Vollkornmehl
  • 4 kleine Tomaten
  • 10 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel schneiden und in 1 EL Rapsöl anschwitzen. Spinat dazu geben und kurz mitdünsten und dann auf die Seite stellen.

Den Parmesan reiben und mit Topfen, Ei und Mehl verrühren. Spinat gut ausdrücken und zu der Masse hinzufügen. Salzen, pfeffern und ein paar Mintuen quellen lassen.

Aus der Masse walnussgröße Knödel formen. Falls die Masse zu feucht ist, noch Mehl unterkneten. Wasser mit einer Prise Salz aufkochen und die Knödel darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

Währendessen die Tomaten klein schneiden und die Butter in eine Pfanne geben.

Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und in der zerlassenen Butter schwenken und anbraten.

Danach die Knödel mit den Tomatenstücken und geriebenen Parmesan anrichten.